Go Back

Frittata mit Garnelen und Dill

Frei nach Russell Normans Rezept aus "Venedig, das Kochbuch"
Gericht Fastfood, Hauptgericht, Snack
Land & Region Italien
Portionen 4

Zutaten
  

  • 5-6 Eier
  • 200 g Geputzte Krabben (Gambas o.ä.)
  • 1 rote Zwiebel in feinen, halben Ringen
  • 1 kleine Handvoll Dill, gehackt
  • 1 Prise Salzflocken
  • 1 Prise gemörserter bunter Pfeffer (Menge nach Geschmack)
  • 2-3 EL Milch
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Garnelen kurz kochen, bis sie gar sind. Dann schälen, entdarmen und grob hacken.
  • Dill hacken, Eier mit etwas Milch mit einer Gabel aufschlagen. Vorsichtig abschmecken mit Pfeffer und Salz.
  • Pfanne auf mittlere Hitze, Öl erhitzen, Zwiebeln langsam glasig dünsten, dann die Krabben dazu und einmal schwenken. Dann die Eier dazugeben, den Dill unterheben, alles nochmals abschmecken. Auf mittlerer Hitze auf der Platte stocken lassen, derweil Grill im Ofen anschalten.
  • Pfannengriff mit Alufolie umwickeln, Pfanne dann auf oberster Schiene unter den Grill schieben – so lange, bis die Oberseite eine schöne goldbraune Farbe bekommt.
  • Pfanne aus dem Ofen nehmen, kontrollieren, ob die Eier auch in der Mitte gestockt sind. Dann die Frittata entweder direkt lauwarm genießen oder abkühlen lassen, in den Kühlschrank und am nächsten Tag kalt servieren.

Notizen

Dazu passt geröstetes Weißbrot, ein frischer Salat und ein gekühlter, trockener italienischer Weißwein.
 
Keyword Dill, Frittata, Garnelen, Krabben, Prawns, Venedig