Go Back

Pulled Pork Burger aus dem heimischen Ofen

Keinen Profi-Smoker zur Hand? Das macht nichts. Zur Not gelingt Pulled Pork auch aus dem Ofen.
Gericht Hauptgericht
Land & Region USA
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2,5 kg Schweinenacken bzw. Kamm das ergibt 8-10 Portionen (ich friere die Hälfte nach dem Garen ein)
  • 5 EL Blockhouse-Zaubergewürz o.a. Grillgewürz nach Geschmack
  • 1 EL Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Salz
  • 4 EL Öl
  • 4 Burger Buns
  • 1 Glas Gewürzgurken in Streifen
  • 2 Portionen Rotkohlkrautsalat Rezept siehe unten
  • 1 Portion Ketchup
  • 1 Portion BBQ-Sauce
  • 1 Portion Spezialsauce Rezept siehe unten

Anleitungen
 

  • Schweinenacken einölen mit 2 EL Öl und großzügig mit dem Blockhouse-Gewürz, dem Pfeffer und dem Salz einreiben. Dann in einem großen Edelstahltopf im restlichen Öl von allen Seiten Farbe nehmen lassen.
  • Schmortopf vorbereiten: Der große Edelstahltopf samt Deckel reicht notfalls (siehe Anmerkungen unten), aber Profis nehmen einen Dutch Oven aus Gusseisen. Paar saubere Steine in den Topf legen, damit das Fleisch nicht in seiner Brühe schwimmt. Fleisch drauf. In den Ofen, Ober- und Unterhitze, 125 °C im Ofen, 4 bis 5 Stunden. Die Kerntemperatur des Fleisches soll am Ende 90 bis 95°C sein. Wenn das erreicht ist, Topf raus, halbe Stunde mit Deckel drauf abkühlen lassen. Besser als die Messung der Fleischtemperatur ist, zu schauen, ob man überall leicht einstechen kann.
  • Jetzt Fleisch raus, auf ein tiefes Backbleck, mit zwei Gabeln zerzupfen, bisschen Bratensaft drüber geben, dezent mit Salz, Pfeffer und Grillgewürz abschmecken. Eine Hälfte erkalten lassen und portionsweise einfrieren.
  • Burger anrichten: Brötchenschnittflächen rösten, BBQ-Sauce auf beide Seiten geben, dann von unten nach oben: Brötchen, Fleisch, Spezialsauce, Krautsalat, Gurkenstreifen, Brötchendeckel. Holzspieß durch! :-)

Notizen

Ist der Topfdeckel aus Glas? Vorsicht, da muss man alles aus Kunststoff abschrauben (Griff, Dichtung am Griff). Das verbrennt sonst. Ist der Deckel nicht ganz dicht, so kann man die Schlitze und auch die zwei kleinen Löcher (Griff, Abluft) mit Alufolie abdichten.
Rezept Krautsalat
1/2 Rotkohl in Streifen schneiden, dann 100 ml Apfelessig, 70 ml Öl, 40 g Zucker, 2-3 Lorbeerblatt, 2 TL Salz mischen, aufkochen, heiß darübergeben, über Nacht ziehen lassen. Abschmecken mit Essig und Zucker.
Rezept Spezialsauce für Pulled Pork
3 EL Dijonsenf grob, 1 EL süßer Senf, 2 EL Honig, 150 ml Apfelwein, 2 EL Ketchup, 4-5 EL Apfelessig, 1 gestrichener TL Speisestärke (angerührt); aufkochen, abschmecken mit Essig, Zucker, Salz. Erkalten lassen.
Keyword barbecue, bbq, burger, Hamburger, ofen, pork, pulled, pulled pork